Gerne berechnen wir für Ihre Stadt oder Ihre Betriebsstätte das lokale Schallwetter.

Die Lärmrosen werden in einem speziellen Verzeichnis auf unserem Server als Bilddateien (PNG) alle 12 Stunden von uns auf der Basis der Profilprognosen der MeteoGroup Deutschland aktualisiert. Sie können die Lärmrosen von dort herunterladen oder auch direkt in Ihren Webauftritt einbinden.

Wir können die Schallausbreitungssituation an den Zweck der Vorhersage (Lärmquelle und Ausbreitungsbedingungen) anpassen, beispielsweise für Windenergieanlagen, Straßenverkehr oder besondere Quellen mit einem vorgegebenen Frequenzspektrum. Standard-Lärmrosen haben eine sachgerechte Auflösung für typische Anwendungen. Wir können aber auch hoch-aufgelöste Lärmrosen bis zu einem Abstand von 5000 m zwischen Quelle und Empfänger berechnen. Solche Lärmrosen bieten noch einmal eine völlig andere Sicht auf die Schallausbreitung im Freien.

Auf Wunsch können wir Ihnen mit unseren Programmen Langzeitstatistiken über die Profilprognosen und das Schallwetter erstellen, besispielsweise für immissionsrechtliche Stellungnahmen und Planungen von baulichen oder organisatorischen Schallschutzmaßnahmen. Das Balkendiagramm zeigt beispielsweise die sich aus dem Schallwetter über ein viertel Jahr gemittelte Abhängigkeit des Cmet der DIN ISO 9613-2 vom Abstand zwischen Quelle und Empfänger.

Das Schallwetter ist auch ein Werkzeug für das Beschwerdemanagement. Der Nachweis der 'Seltenheit' bestimmter beschwerdeträchtiger Situationen ist sowohl für den Betreiber, wie auch für die Überwachungs- und Genehmigungsbehörden ein wichtiges Element in der Öffentlichkeitsarbeit.

Wir beraten Sie gern.


K.-W. Hirsch: "Schallwetter", Fortschritte der Akustik, DAGA 2014

K.-W. Hirsch: Vortrag auf der Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Akustik, Oldenburg 2014

Mitglied im DIN

Als Mitglied des Deutschen Instituts für Normung
unterstützen wir das bewährte System
der Normung ideell und finanziell.

Als Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Akustik
unterstützen wir den wissenschaftlichen Dialog
in der Akustik und der Lärmbekämpfung.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Einverstanden