Beitragsseiten

Lärmrose

Das Wort 'Lärmrose' hat viel mit dem Wort 'Windrose' zu tun.

Lärmrose

Eine Lärmrose zeigt an, mit welcher Schallausbreitung zu rechnen ist:

je roter, desto lauter

je grüner, desto leiser

gelb, irgendwie dazwischen

Die Lärmrose ist relativ. Sie sagt etwas darüber aus, ob es lauter oder leiser wird als 'normal'. Als 'normal' gilt hier die Schallausbreitung ohne Wind- und Temperatureinfluss. Die oben gezeigte Lärmrose zeigt an, dass eine Schallquelle im Osten deutlich besser (rote Bereiche) zu hören sein wird als in den anderen Richtungen.

Lärmrose
Eine Lärmrose zeigt winkel- und abstandsabhängig die klassierte und entsprechend Farb-codierte Differenz zwischen dem Pegel bei aktueller Wetterlage und dem Pegel bei neutraler Atmosphäre an.

Legende zur Lärmrose

Pegelklassen der Lärmrose

Die oben dargestellte Lärmrose ist eine realistische Situation. Sie ist 'quellbezogen'; d. h., dass sich in ihrem Mittelpunkt die Schallquelle befindet. In Verbindung mit der Farb-Codierung wird deutlich, dass sich die Pegel tatsächlich drastisch ändern können. In diesem Beispiel handelt es sich um eine typische Schallausausbreitung, die von Wind bestimmt wird: Es herrscht ein West-Wind, der mit der Höhe zunimmt, so dass die Schallstrahlen in Richtung Osten (roter Bereich der Lärmrose) zum Erdboden hin gekrümmt werden, während die Schallstrahlen in Richtung Westen nach oben, vom Erdboden weg, gebochen werden. Dort sind die Pegel signifikant niedriger; das kommt durch den grünen Bereich in der Lärmrose zum Ausdruck.

Weitere Beispiele mit Diskussion der Einflüsse des Wind- und Temperaturprofils finden Sie auf der Seite 'Beispiele für Lärmrosen'.

Mitglied im DIN

Als Mitglied des Deutschen Instituts für Normung
unterstützen wir das bewährte System
der Normung ideell und finanziell.

Als Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Akustik
unterstützen wir den wissenschaftlichen Dialog
in der Akustik und der Lärmbekämpfung.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.