WinLarm

WinLarm

AmmoRep

AmmoRep

SchaMa

SchaMa

MisBw

MisBw

Propper

Propper

MisData

MisData


Sorry, this page is only available in German

Was ist MisData

MisData ist die Kurzbezeichnung für die Blaupause einer relationalen Datenbank für das Management und Informationssystem der Bundeswehr für ihre Schießplätze. In MisData sind alle Datenstrukturen definiert, die benötigt werden, um Lärmprognosen zu erstellen und andere Aufgaben der Betriebsführung zu unterstützen.

Datengruppen

Die Tabellen in MisData sind jeweils sogenannten Datengruppen zugeordnet. Diese Datengruppen gleidern die Daten nach Themen. Es gibt zum Beispiel eine Datengruppe 'akuBase', die alle akustischen Daten der Geräuschquellen auf einem Schießplatz speichert. Eine weitere wichtige Datengruppe ist die 'locBase', in der alle Lageinformationen zu einem Schießplatz enthalten sind, also beispielsweise die Lage der Schießbahnen, Feuerpositionen und der Ziele, einschließlich ihrer Nutzung bzw. Nuntzungsbeschränkungen. Aus lärmakustischer Sicht ist die 'topBase' entscheidend, weil dort die Richtwerte mit ihren Flächen für die Beurteilungen gespeichert werden.

Anwendung

MisData wird von WinLarm, AmmoRep, Wochen- und Tagesplanung verwendet und ist die Grundlage für jede Weiterentwicklung im Rahmen des Management und Informationssystem der Bundeswehr. Die Dokumentation von MisData steht allen Dienststellen der Bundeswehr zur Verfügung, die eines dieser Programme verwenden oder ein sonstiges Interesse an den Daten haben, z. B. um eigene Reports aus MisData zu erstellen.

Federführung

Die Federführung bei der Weiterentwicklung und Dokumentation von MisData liegt bei der Cervus Consult GmbH. Die Blaupause von MisData kann auf Anforderung nur nach Genehmigung durch den Nutzungsleiter WinLarm weitergegeben werden.

Mitglied im DIN

Als Mitglied des Deutschen Instituts für Normung
unterstützen wir das bewährte System
der Normung ideell und finanziell.

Als Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Akustik
unterstützen wir den wissenschaftlichen Dialog
in der Akustik und der Lärmbekämpfung.